Schwarze Flecken auf Picknicktischen vermeiden

Unsere Picknicktische werden unbehandelt geliefert, sozusagen frisch vom Stamm. Sie sind langlebig und können jahrelang benutzt werden. Es ist allerdings wichtig, dass die unbehandelten Gartenmöbel “an der Luft” trocknen können.

Wenn unbehandelte Möbel nicht trocknen können, bilden sich schwarze Ränder / Flecken. Insbesondere Eichenholz ist in dieser Hinsicht empfindlich. Besonders leicht entstehen solche Flecken unter Ziergegenständen, die länger auf den Tisch gestellt werden (z.B. eine Blumenvase), oder wenn im Winter einen Plastikplane über die Gartenmöbel gelegt wird. Diese dunklen Flecken können durch Schleifen der Stelle oder Verwendung eines geeigneten Reinigungsmittels (Oxalsäurelösung) entfernt werden.

Möchten Sie dennoch Ziergegenstände auf den Gartentisch stellen, ohne dass dabei Flecken entstehen? Dann behandeln Sie den Tisch beispielsweise mit einer Lasur.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.